Beschwerde über … einen Rechtsanwalt?

 

Worum geht es Ihnen?

Haben Sie das Gefühl, der Anwalt / die Anwältin hätte schlecht gearbeitet, oder haben Sie tatsächlich einen Schaden erlitten? Oder ärgern Sie sich über die Gebührenrechnung?

Vieles lässt sich um persönlichen Gespräch mit der Kanzlei klären, eventuell mit einem sachkundigen Moderator / Mediator.

Wenn es um die Höhe des "Honorars" geht, wird die RA-Kammer sich in der Regel nicht einmischen und auf die Schlichtungsstelle für Rechtsanwälte oder auf den Rechtsweg verweisen.


Schlichtungsstelle für Rechtsanwälte:

Für vermögensrechtliche Streitigkeiten zwischen Anwalt und    Mandant bis maximal 15.000,00 € Streitwert ist unterdessen auf Initiative der Bundesrechtsanwaltskamer (BRAK) eine Schlichtungsstelle eingerichtet worden. Die Schlichter sind keine Rechtsanwälte. Eine Schlichtung erfolgt auf Antrag (downloadbar). Der Streitwert darf maximal 15.000 € betragen.

Postanschrift:

Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft
Neue Grünstraße 17
D-10179 Berlin

Telefon +49(0)30/2844417-0
Telefax +49(0)30/2844417-12

E-Mail schlichtungsstelle@s-d-r.org

 

Ansprechpartner für andere Beschwerden:

– die Kanzlei des Rechtsanwalts / der Rechtsanwältin oder

– die zuständige Rechtsanwaltskammer

 

Rechtsanwaltskammern In DEUTSCHLAND

Zuständig für Beschwerden über einen Rechtsanwalt / eine Rechtsanwältin ist die örtliche Rechtsanwaltskammer, bei welcher der Anwalt Mitglied ist. Das ist diejenige im Landgerichtsbezirk, in der sich der Kanzleisitz Ihres Rechtsanwalts befindet.

Eine Auflistung der Rechtsanwaltskammern in Deutschland finden Sie hier

RA-Kammern Im  EU-AUSLAND:

 

Auch im EU-Ausland ist die jeweils örtliche, regionale Rechtsanwaltskammer am Kanzleisitz des Rechtsanwalts oder die nationale

Rechtsanwaltskammer für Beschwerden zuständig.

Eine Auflistung der Rechtsanwaltskammern in Europa finden Sie hier

 

Rechtscoaching • Strategieberatung

Mietforderungsmanagement

Mediation