Beschwerde über… Ihre Rechtsschutzversicherung ?

Sie haben folgende Beschwerdemöglichkeiten:

1. Unmittelbar bei Ihrer Versicherung, beim zuständigen Sachbearbeiter oder als schriftliche "Vorstandsbeschwerde",

2. Beim Ombudsmann für Versicherungen.

Ombudsleute sind eine unabhängige Einrichtung der deutschen Versicherungswirtschaft zur      Schlichtung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Versicherungsverträgen.

3: Bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Dabei ist zu beachten:

Die BaFin entscheidet einzelne Streitfälle nicht verbindlich.  Nur Gerichte können streitige Rechtsansichten verbindlich klären und die Unternehmen z.B. durch Urteil zu einer Zahlung verpflichten.

Die BaFin erstellt auch keine Gutachten zu Rechtsfragen.  Rechtsberatung ist den beratenden Berufen, insbesondere der Rechtsanwaltschaft (www.brak.de), vorbehalten.

Anschrift der BaFin:

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Graurheindorfer Straße 108
53117 Bonn
Telefon: +49 (0) 228 / 4108 – 0
Fax: + 49 (0)228 4108-1550
E-Mail: poststelle@bafin.de

4. Gelegentlich bieten auch Verbraucherschutzorganisationen eine Hilfestellung.

5. Sie wählen eine außergerichtliche Streitbeilegungsmöglichkeit, zum Beispiel einen Mediator.

6. Sie gehen vor ein Zivilgericht.

 

Rechtscoaching • Strategieberatung

 Effektives Mietforderungsmanagement